SARDINIEN TOUR 2021 DAY8

Die heutige Tagestour beträgt 390 Kilometer (Bosa – Alghero – Sassari – Elefantenfels – Olbia) und geht auf der SS129 zur westlichen Seite von Sardinien. Durch einen Tip von einem Einheimischen fuhren wir von Bosa Richtung Alghero über die SP19. Diese Straße macht sehr viel Spaß und es gibt auch einiges zu sehen.

Alghero ist eine sehr große und schöne Stadt. Dafür könnte man sich schon alleine 3 Tage, damit man alles sieht. Der Verkehr war etwas anstrengend aber auch kein Problem. Nach Alghero fuhren wir weiter nach Sassari, die Stadt der bunten Häuser. Dort machten wir natürlich auch mehrere Foto/Filmpausen.

In der Stadt selbst machten wir kurz Pause und haben auch schon einen neuen Fan gefunden 😎

Nach der Pause fuhren wir zum nächsten geplanten Hotspot. Dort machten wir wieder Luftaufnahmen und genossen die Aussicht.

Als letzter Zwischenstop ging es zum Elefantenfels.

Nach einem kurzen Stop fuhren wir auch schon wieder weiter Richtung Olbia. Wir wollten früher bei der Fähre sein, so konnten wir noch gemütlich etwas an Land essen. Wir fanden eine nette Bar (Il Mangianastri). Dort gab es kalte Getränke und leckere Toasts mit Prosciutto. Die Il Mangianastri ist sehr Motorradfreundlich und wurde auch gleich ein Fan von uns!

Danach ging es mit der Fähre Moby von Olbia nach Livorno zurück. Natürlich als Superhelden 😉

Den gesamten Reisebericht unserer Sardinien Tour 2021 findest du HIER